skip to Main Content

Mein Tag hat 25 Stunden

Mein Arbeitstag hat 25 Stunden – wo bleibe ich?

NEUE ERLEBNISABENDE IN BERLIN: Wie berufliche Zusammenarbeit wirklich gelingt, aktuelles Thema: Mein Arbeitstag hat 25 Stunden – wo bleibe ich?

Erlebnisabend für Menschen im Gesundheitswesen und anderen Branchen mit Vortrag und praktischen Übungen

Tanken Sie Energie und schöpfen Sie Kraft für Ihren beruflichen und privaten Alltag. Stärken Sie Ihre Resilienz. Dazu gehört das Fühlen, was ist, und sich mit Anderen von Herzen verbinden. Beides wirkt wie ein superschneller Paternoster und verändert Ihr Bewusstsein. Wir garantieren Spaß und werden viel lachen. Zudem sorgen wir für den ‚sicheren Raum‘. Probieren Sie es doch einfach aus.

Thema des aktuellen Abends: Mein Arbeitstag hat 25 Stunden – wo bleibe ich?

Unser Arbeitsumfeld ist geprägt durch einen hohen Effizienzdruck. Auf Druck von außen antworten wir meist mit gewohnheitsmäßigen Reaktionsmustern. Dabei entfernen wir uns oft aus unserer Mitte und übersehen unsere Bedürfnisse. An diesem Erlebnisabend wollen wir mit unseren gewohnten Mustern in Kontakt kommen und eine neue Perspektive finden.

Nach Dr. Chuck und Lency Spezzano zeigen uns unsere negativen Emotionen, dass die Zeit für eine Kurskorrektur gekommen ist. So können wir in unsere Mitte zurückkommen und unseren inneren Frieden zurückgewinnen.

Ort: Meeet West, Konstanzer Straße 15A, direkt am U-Bhf. Konstanzer Str. (U7)
Zeit: Mittwoch, 07.11.2018, 18:30 – 20:30 Uhr
Kostenbeitrag: 
25 Euro in bar vor Ort gegen Quittung (Wasser inklusive)
Anmeldung: Um kurze Anmeldung wird gebeten, unter: info@gesundesysteme.de, oder 0173/ 58 53 943,

Wir starten um 18:30 Uhr mit einer Meditationsübung zum Zentrieren. Entsprechend laden wir eventuell später Ankommende erst nach der Übung in den Raum ein.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Ihre Heike Sander und Donat Wollny

 

Save the Date

Dienstag, 04. Dezember, Kollege ‚Roboter‘ – Ist das normal?
(dazu finden Sie einen verwandten Blog-Beitrag ‚Was haben Vulkane und Emotionen gemeinsam?‘ hier)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top