skip to Main Content

Strukturen und Prozesse für gesunde Systeme entwickeln

K_Strukturen

Auch Einrichtungen im Gesundheitswesen sind heute dem beschleunigten Wandel unterworfen: Um wettbewerbsfähig zu bleiben, müssen Strukturen und Prozesse hinterfragt und völlig neu gedacht werden – eine große Herausforderung, bei der wir Sie als Unternehmensberatung Healthcare erfolgreich unterstützen.

Nachvollziehbare Projektstruktur mit der Systems-Engineering-Methode

Neben einem bewussten, strukturierten und methodenorientierten Vorgehen ist hier die ganzheitliche Systemperspektive gefragt: Denn es gilt zum Beispiel, die Prozesse der Diagnostik und Behandlung detailliert zu betrachten und dabei auch die Individualität des Patienten nicht zu vernachlässigen. Wir von der Gesunde Systeme GmbH nutzen die Systems-Engineering-Methode von Prof. R. Haberfellner und Prof. W. Daenzer, um eine logische und für alle Beteiligten nachvollziehbare Projektstruktur zu entwickeln, mit der sich auch komplexe Vorhaben lösungsgerecht und effizient abwickeln lassen.

Individuelle Lösungen dank viel Erfahrung

Mit unserer langjährigen Erfahrung in Einrichtungen des Gesundheitswesens passen wir diese Methode an den jeweiligen Projektauftrag an und nutzen ggf. auch weitere Methoden und Modelle. Unsere Kunden erhalten so individuelle Lösungen, die perfekt zu Ihren speziellen Herausforderungen und Rahmenbedingungen passen.

Unsere Kunden schätzen an unserer Arbeit besonders:

Wir binden die Führungskräfte und Mitarbeiter bei Ihnen vor Ort intensiv in diese Prozesse ein, um von Ihren Ideen und Vorschlägen zu profitieren – und auch, um die spätere Akzeptanz der Lösung zu erhöhen. Diese Prozesse werden moderiert und gelenkt, damit das Ziel im Fokus bleibt.

Wir arbeiten in der Umsetzungsphase direkt mit Ihren Führungskräften zusammen, um diese während des Projektverlaufs auf die Übernahme der Verantwortung für die neuen Prozesse und Strukturen vorzubereiten.

Wir erstellen eine sorgfältige Dokumentation inklusive rückgekoppelter Ergebnisse. Visualisierungen der komplexen Zusammenhänge bringen alle Projektbeteiligten immer wieder auf den aktuellen Stand – und sind gleichzeitig gut nachvollziehbare Beschlussvorlagen.

Unsere Art zu arbeiten, ist von Offenheit und gegenseitigem Vertrauen geprägt. Wir zeigen blinde Flecken innerhalb einer Organisation auf und schaffen ein Klima, in dem Eigenverantwortlichkeit und eine partnerschaftliche Zusammenarbeit zwischen den Mitarbeitern wachsen können.

Ausgewählte Referenzprojekte

Eine Krankenhausambulanz neu organisieren

In diesem Projekt überprüften wir die Leistungen, Prozesse und Strukturen einer großen, mehrteiligen Krankenhausambulanz. Unser neues Konzept integrierte die einzelnen Bereiche zu einer Gesamtambulanz, die neu eingeführten Prozesse führten zu baulichen Anpassungen und zogen eine Softwareeinführung und eine maßgeschneiderte Softwareentwicklung nach sich. Flankierend wurden Leitungs- und Mitarbeiterstellen neu besetzt sowie die Erlössituation verbessert.

Ein Konzept für einen geriatrischen Neubau mit Logistikzentrum entwickeln

Wir entwickelten ein neues Konzept für ein geriatrisches Krankenhaus mit abgestufter stationärer, teilstationärer und ambulanter Versorgung. Ergänzend wurde ein mit einem anderen Standort genutztes Logistikzentrum integriert. Dieses Konzept diente als Basis für die Realisierung durch den Bauherren, die Architekten und den Projektsteuerer.

Sie möchten mehr wissen über die Methoden und Modelle, die wir für die Optimierung der Strukturen und Prozesse nutzen? Oder wollen mit uns über ein konkretes Projekt sprechen? Rufen Sie uns an unter +49 (30) 85616487 oder senden Sie eine Mail an info(at)gesundesysteme.de. Wir geben Ihnen gerne Auskunft.

Praktische Tipps aus unseren Projekten finden Sie hier.

Back To Top